<< Alle Stellenangebote

 

Festanstellung für Oberarzt (m/w/d) Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie im Münsterland

KategorienAnästhesie, Deutschland, Facharzt, Festanstellung, Intensivmedizin, Oberarzt
Veröffentlicht2021-04-21
Zeitraumab sofort, Eintritt nach Vereinbarung
Ortim Münsterland
FachrichtungAnästhesie, Intensivmedizin
ArbeitgeberKlinik
ArbeitszeitenVollzeit
Gehalt / Honorarattraktive Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung.
Beschäftigungsformdauerhafte Festanstellung
Ihr Profil

Facharzt bzw. Oberarzt (m/w/d) Anästhesie. Wünschenswert sind die Zusatzweiterbildung „Spezielle Schmerztherapie“ und/oder „Intensivmedizin“. Kenntnisse in der Transfusionsmedizin sind vorteilhaft. Sie beteiligen sich im vereinbarten Maße anteilig am Bereitschaftsdienst der Klinik. Sie sind an einer langfristigen Zusammenarbeit mit aktiver Gestaltung der Fachabteilung interessiert.

Ihre Aufgaben

In der Klinik kommen alle modernen Anästhesieverfahren zum Einsatz, Vollnarkosen, Regionalanästhesien, Kombinationsnarkosen, darüber hinaus Videolaryngoskopie, Bronchoskopie und bronchoskopische Intubationen, sonographiegestützte Interventionen, Neurosonographie, intensivmedizinische Versorgung aller operativer Patienten, moderne Sepsistherapie, invasive und nichtinvasive Beatmung mit modernster Technik, hämodynamisches Monitoring (PICCO, PAK), Dilatationstracheotomien, Citrat- Dialyse, CVVH und Pleuradrainagen

Die Aufgaben beinhalten auch die anästhesiologische Versorgung im Zentral-OP, hoher Anteil an ultraschallgestützten Regionalanästhesien, organisatorische Leitung der Intensivstation, Akutschmerzdienst über 900 Katheterverfahren pro Jahr, Leitung des Notarztstandortes, Schockraummanagement und Aufbau einer multimodalen Schmerztherapie.

Gebote wird dabei eine neu in Betrieb genommene und hochmoderne Intensivstation, strukturierte und systematische Ausbildungskonzepte, ein großzügiges Fortbildungsbudget und moderate Dienstbelastungen, flache Hierarchien in einem kollegialen Betriebsklima, ein interessantes Aufgabenspektrum mit breiter anästhesiologischer Anforderung,

Weiterbildung

Es besteht eine Weiterbildungsbefugnis des Chefarztes für 48 Monate Anästhesie, 24 Monate Intensivmedizin und spezielle Schmerztherapie sowie die Möglichkeit der vollen Weiterbildung im Rotationsverfahren.

Sonstiges

Entwicklungsperspektiven für die oberärztliche Position, eine Vergütung nach AVR-Caritas Anlage 30 (Marburger Bund), eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK und aktive Hilfe bei der Wohnraumfindung.

LandD
PLZ – Bereich46
Jetzt bewerben

Sie suchen etwas anderes?

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content